2 Jahre vegan

20130321-202528.jpg

Am 14. Februar 2013 war es genau zwei Jahre her, dass ich angefangen habe, mich vegan zu ernähren. Und ich hatte ja auch schon dazu geschrieben, dass diese Form der Ernährung bei Arthrosen für die Dauer von zwei Jahren empfohlen wird…

Diese zwei Jahre sind jetzt um! Und jetzt? Was kommt jetzt?

Die Idee ist, dann nach und nach wieder bestimmte Lebensmittel dazu zu nehmen. Und ich hatte auch in den beiden Jahren ab und zu so Fantasievorstellungen: „Jetzt ein Spiegelei!“ oder „Camembert wäre jetzt gut!“ Meistens ist das wieder schnell verschwunden. Oder ich habe tatsächlich mal einen Löffel oder einen Bissen genommen und gemerkt, dass die Sehnsucht oder die Vorstellung sehr groß war und mit der Realität nicht mit kam.

Wenige Woche vor Ende der zwei Jahre haben wir auch oft darüber gesprochen und überlegt, wie geht es weiter? Es gab auch die Idee, am Valentinstag ein Huhn a la Jamie Oliver zuzubereiten.

Was soll ich sagen? Wir haben jetzt Ende März und es hat weder das eine noch das andere gegeben. Wir ernähren uns weiter vegan. Unterwegs ist es immer noch schwierig, weil die meisten Hotels und Restaurants nich wissen, was das ist, aber das was wir selber täglich zubereiten oder zu uns nehmen ist einfach weiter vegan.

Es ist sehr variantenreich und man fühlt sich einfach gut. Und es macht uns so viel Spaß, dass wir es einfach weiter machen…

Meinem Knie geht es immer besser! Ich mache zur Zeit ganz gezielt Muskelaufbau und bin da sehr zuversichtlich, dass ich bald wieder das machen kann, was ich möchte wie z. B wandern und tanzen.